Trainervorstellung Elke Hoffmann

ElkeBushido Stollberg e.V.  -  Elke Hoffmann

 

 

ElkePersönliches:
Ich bin am 25.03.1967 geboren und wohne in Stollberg. Ich arbeite im Druckzentrum der Freien Presse in Chemnitz. Wir sind eine sportverrückte Familie. In meiner Jugend war ich Leistungssportlerin in der Leichtathletik und mein Mann Radsportler. Meine 2 Kinder sind schon erwachsen und aus dem Haus. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport. Ich jogge, wandere und fahre gern Rad, so habe ich u.a. den Stoneman Miriquidi und Arduenna in Bronze bewältigt. Weiterhin leite ich als Trainerin einen Fitnesskurs im Sportligth 361° in Stollberg.

Sportliches:
Selbst habe ich nie an Karate-Wettkämpfen teilgenommen, war aber jahrelang als Trainer und Betreuer zusammen mit Thomas und meinen Kindern zu Wettkämpfen unterwegs. Ich bin Träger des 3. Dan.

Was ist meine Tätigkeit im Verein?
Seit 2007 bin ich 2.Vorstand. Seit 2012 habe ich die Trainerlizenz und leite das Anfängertraining der Erwachsenen. Weiterhin besitze ich die Prüferlizenz bis 1. Kyu und gebe 2x im Jahr SV-Kurse für Mädchen und Frauen. Außerdem bin ich für die kulturellen Einlagen des Vereins verantwortlich, so für den Vereinsbrunch (der hoffentlich bald wieder stattfinden kann), die Weihnachtsfeier und die jährlichen Ausflüge der Erwachsenen.

Wie bin ich zum Karate gekommen?
Durch meine Kinder Steven und Sandy, die selbst erfolgreiche Kämpfer des Bushido Stollberg waren. Ende 2002 habe ich bei einem Selbstverteidigungskurs beim Verein „geschnuppert“ und bin seither dem Verein treu.

Warum bin ich beim Karate geblieben und was ist meine Motivation für mein Training und als Trainer?
Wer einmal mit Karate anfängt kommt nicht wieder davon los, so geht es mir zumindest. Und Fritz Nöpel hat uns immer gesagt, dass ein Menschenleben nicht ausreicht, um Karate in all seinen Facetten zu beherrschen. Er ist das beste Beispiel, dass man Karate bis ins hohe Alter trainieren kann. Als Trainer sehe ich die Entwicklung meiner Schützlinge und das ist Ansporn noch vielen Anfängern das Karate näher zu bringen.

Elke

Elke

Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tips, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im Bushido Stollberg.
Vereine1 Hartenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg