Vorführungen

14.09.2008 :: Gala - Integration durch Sport in Stollberg

09_ids0 In Stollberg fand am Samstag die inzwischen traditionelle und von den Vereinen sehr gut angenomme Kampfsportgala statt. Der Bushido Stollberg war mit Helfern und einem Showteam dabei.






Das vom Landessportbund Sachsen initiierte Projekt "Integration durch Sport", welches durch das Bundesministerium des Innern finanziert wird, führte zum wiederholten Male eine Gala der Kampfkünste durch.
 
Der Bushido Stollberg gehört dabei zu einem der Vereine in Sachsen, die das Siegel "Stützpunktverein - Integration durch Sport" tragen. Einmal jährlich findet eine Gala der Kampfkünste statt. Letztes Jahr noch in Zwickau, so war diesmal der Bürgergarten in Stollberg der Ort dieses Events.

Bereits um 10 Uhr gingen die ersten sportlichen Vorführungen los. Neben dem Karate des Bushido Stollberg traten noch der KFC Leipzig (Karate, Kung Fu, Ringen), die  Tanzgruppe Weber Stollberg, der Boxverein Waldheim, das Boxteam Oelsnitz, das Kampfkunstzentrum Zwickau, die Gruppe Capoeira Brasil, der SV Rammenau (Judo) und der Judoclub Crimmitschau auf.

Sportlich konnten sich auch die Zuschauer zeigen, denn vor dem Festzelt gab es eine Reihe von Möglichkeiten, sich selbst auch einmal auszuprobieren. Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt.

Der Stollberger Verein "Bushido Stollberg" hofft, dass es allen gefallen hat.


09_ids1

Mit dabei waren:
 - David Blümel
 - Marie Schubert
 - Fanny Schubert
 - Ngoc Le Minh
 - Vanessa Morgenstern
 - Thomas Richter
 - Elke Hoffmann
 - Mathias Klemm
 - Ralf Ziezio
 - Alex Halle
 - Simon Linke



Infos vom Deutschen Olympischen Sportbund
  Deutschland ist faktisch seit langem ein Einwanderungsland. In den letzten 10 Jahren haben rund 2,5 Millionen Spätaussiedler in Deutschland eine neue Heimat gefunden. Gegenwärtig leben rund 7,5 Millionen Ausländer in Deutschland. Weitere 8 Millionen Ausländer werden in den kommenden 20 Jahren hinzukommen. Das bedeutet für unsere Gesellschaft eine neue, große Herausforderung und erfordert ein solides Integrationskonzept, das auf allen gesellschaftlichen Ebenen greift.

Für eine langfristige Integration bietet der Sport mit seinen weitreichenden individuellen Chancen und sozialen Möglichkeiten ein wichtiges Handlungsfeld. Die Aufmerksamkeit richtet sich in Sport und Bewegung auf das Erleben, Erfahren und Verstehen des Selbst und des Anderen.

 

"Integration durch Sport" ist ein Programm des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und in der Umsetzung an die Landessportbünde eigenverantwortlich angegliedert. Das zentrale Ziel des Programms ist die Integration der Zuwanderer in die Aufnahmegesellschaft und in den organisierten Sport.


Probetraining Karate Fitness in Stollberg Karatevereine vor Ort
Anfaenger_1a Karate-Training an sich ist nicht schwer. Schwer ist nur, damit anzufangen!

Hier deshalb ein paar nützliche Tips, damit der Einstieg leichter fällt.
Fitness Fitness ist mehr als nur gesund zu sein.

Wohlfühlen und Sport treiben im Bushido Stollberg.
Vereine1 Chemnitz
Hartenstein
Gersdorf
Lichtenstein
Rochlitz
Schneeberg
Stollberg